Struktur der Generationenhilfe Börderegion e.V.

 Der Verein Generationenhilfe Börderegion besteht aus einem gewählten Vorstand, gewählten Bereichsleitern für die unterschiedlichen Tätigkeitsgebiete und vielen Helfern.

Der Vorstand und die Bereichsleiter arbeiten auf ehrenamtlicher Basis.

Die Helfer stellen sich freiwillig für bestimmte Tätigkeiten / Tätigkeitsgebiete zur Verfügung und es wird vom Verein gegenüber dem Hilfenehmer ein Obulus von 8€ / Stunde berechnet, von denen der Helfer 6€ gut geschrieben bekommt und 2€ in die Vereinskasse für Aktionen und Projekte fliesst.

 


Die Bereiche und deren Inhalte

Die Bereiche wurden etabliert um die Fachleute genau an den richtigen Stellen zu haben, die dann spezialisiert sehr effizient die entsprechenden Hilfeanforderungen umsetzen können indem sie die richtigen Helfer haben oder finden und für die geforderte Tätigkeit gewinnen.

Alltagshilfen einkaufen, Hilfen im Haushalt

Begleitdienste

Arztbesuche, Einkäufe, kulturelle Veranstaltungen

Behördengänge

Entlastung pflegender Anghöriger

Gesellschaft leisten, Gruppenangebote für

Ältere

Hilfen in Haus und Hof

kleine Reparaturen, kleine Gartenarbeiten,

Winterdienst falls möglich

technische Hilfen

Umgang mit Handy, Computer, Navigationsgerät, etc.