Einladung zur Informationsveranstaltung der Hohenhamelner Schiedsleute

Dietmar Eckert und Almuth Sprengel

 

in der Begegnungsstätte „Mittelpunkt“, Hohenhameln, Marktstraße 20

 

am 14. Januar 2019, Beginn 16:30 Uhr

 

Schiedsmänner und Schiedsfrauen sind für zivilrechtliche Streitigkeiten vermögensrechtlicher Art (Streit um geldwerte Ansprüche) zuständig. Häufig handelt es sich dabei um nachbarschaftliche Streitigkeiten. Die Schiedspersonen entscheiden diese Streitigkeiten nicht, sondern versuchen, einen Vergleich, also eine vertragliche Regelung, zwischen den streitenden Parteien herbeizuführen. Gelingt dies in vielen Fällen? Aus ihren Erfahrungen, Erfolgen oder Misserfolgen, werden die beiden Schiedsleute an diesem Abend berichten.

 

Seit dem 1. Januar 2010 hat in Niedersachsen in verschiedenen zivilrechtlichen Streitfällen sogar eine obligatorische Streitschlichtung vor der Klageerhebung stattzufinden. Welche das sind, auch darüber erhalten die Besucher Informationen.

 

Alle Interessierten, auch Nichtmitglieder, sind herzlich eingeladen, sich an diesem Abend zu informieren. Eintrittsgeld wird nicht erhoben.

___________________________________________________________________________________

 

Die Generationenhilfe Börderegion e. V. lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein zum Frühstücken mit dem Geschäftsführer des Kraftswerks Mehrum, Herrn Armin Fieber, 

 

 

am Donnerstag, den 17. Januar 2019, zwischen 10 und 12 Uhr in der Begegnungsstätte „Mittelpunkt“

 

 

Jeder, der bei einer Tasse Kaffee an einem zwanglosen Austausch interessiert ist, der Fragen, Wünsche, Anregungen vortragen möchte, ist herzlich eingeladen, ihn am 17. Januar im „Mittelpunkt“ zu treffen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

___________________________________________________________________________________

 

Neu – Computer-Treff

Sie nutzen Ihren Computer, schreiben gern e-Mails oder surfen im Internet? Vielleicht treten im Gebrauch dabei auch Fragen auf und Sie wünschen sich jemanden an Ihrer Seite, der Ihnen Tipps gibt, um  Ihre Kenntnisse zu erweitern?

 

Nach der erfolgreichen Informationsveranstaltung am 8. August 2017 starten wir nun im 14-tägigen Rhythmus regelmäßig dienstags von 10  - 12 Uhr in der Begegnungsstätte „Mittelpunkt“ in Hohenhameln, Marktstraße 20.

Voraussetzung ist ein eigenes Gerät (Laptop oder Tablet) auf dem ein Windows-Programm und ein Virenschutzprogramm installiert sind.

 

Kosten werden nicht erhoben. Nichtmitglieder sind willkommen.

 

Die nächste Veranstaltung findet am Dienstag,  22.01.2019, 10 – 12 Uhr statt.

_________________________________________________________________________________________________________

 

 

„Schreibzwang ohne Bonusmeilen“ - der Mehrumer Autor Tobias A. Böker liest aus seinem neuen Buch am Montag, 28. Januar 2019 ab 16:30 Uhr in der Begegnungsstätte „Mittelpunkt“, Hohenhameln, Marktstraße 20.

 

 

 

Geschichten über das Leben, Lieben und Lassen in merkwürdigen Zeiten des Protagonisten Holger, dessen Erlebnisse in dem Werk niedergeschrieben sind, werden von dem Autor vorgetragen. Der Sprachwitz der Erzählung verspricht wieder einen amüsanten Leseabend mit Tobias Böker, der seinen Vortrag mit Liedern untermalt, die er auf der Gitarre begleitet.

 

In der Pause können sich die Besucher mit einem Imbiss des „Hand in Hand“ Koch-Clubs stärken.

 

 

 

Neben dem Schreiben widmet sich Böker, der hauptberuflich als Jugendpfleger der Gemeinde Hohenhameln tätig ist, auch der Malerei. Beispiele seines kreativen Schaffens können die Gäste ebenfalls an diesem Abend sehen, da der Künstler einige seiner Bilder mit Beginn dieses Abends in der Begegnungsstätte ausstellen wird.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Eintrittsgeld wird nicht erhoben, jedoch sind Spenden herzlich willkommen.

__________________________________________________________________________

 

Stärkungsgruppe für Angehörige von Menschen mit Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen.

 

Termine der nächsten Treffen: Dienstag, 29. Januar 2019,

10 bis 12 Uhr Begegnungsstätte „Mittelpunkt“, Hohenhameln, Marktstraße 20

 

Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen wissen oft nicht weiter. Der Partner, die Partnerin, der Sohn, die Tochter oder andere nahe stehende Personen verändern sich, reagieren scheinbar unverständlich. Wie gehe ich damit um? Wie setzt man sich mit der eigenen Situation auseinander? Wo finde ich Hilfe? Wer kann mich mit Ratschlägen unterstützen?

Antworten auf diese Fragen können in einer neu zu gründenden Gruppe, die sich regelmäßig treffen wird, gefunden werden. Matthias Reisewitz von der Kontaktstelle für psychosoziale Hilfen ArCus in Peine wird als fachkundiger Leiter die Gruppe moderieren.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, unabhängig von der Mitgliedschaft in der Generationenhilfe Börderegion e. V. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

__________________________________________________________________________

Braunkohlwanderung am 15. Februar 2019

 

 

 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder gemeinsam wandern und es uns anschließend in der Begegnungsstätte bei Braunkohl, Kasseler und Brägenwurst gut gehen lassen.

 

Es gibt zwei unterschiedliche Touren, beide beginnen am „Mittelpunkt“.

 

Die lange Tour startet um 10 Uhr und geht nach Mehrum, Ackerköpfe (8 km). Dort gibt es eine Führung in der Holzhalle der Firma Deppe.

 

Die kurze Tour startet um 11 Uhr und geht zur Firma Willi Braatz, Badgestaltung und Fliesenfachbetrieb, in Hohenhameln, Ziegeleistraße. Wir sind zu einer Führung durch die wunderschönen Ausstellungsräume und die Werkhalle eingeladen.Anschließend haben wir dort Gelegenheit, uns bei einer Erfrischung auszuruhen. Unser Vereinsmobil steht all denjenigen zur Verfügung, die sich den Fußmarsch nicht zutrauen.

 

Eine persönliche Anmeldung ist im „Mittelpunkt“ bei Entrichtung des Kostenbeitrages von 10 € erforderlich.

___________________________________________________________________________________